Jugend debattiert

Jugend debattiert bringt dich weiter! Sich einmischen, mitreden, überzeugen – im Jugend debattiert-Unterricht trainierst du viele Fähigkeiten, die dir in der Schule und im Alltag helfen. Im Austausch mit den anderen entwickelst du deine Persönlichkeit weiter und profitierst langfristig. Du willst dich auch außerhalb vom Klassenzimmer messen? Der Jugend debattiert-Wettbewerb bietet dir die Chance, im Wettstreit mit anderen weiterzukommen: von den Besten deiner Schule über die Regional- und Landesentscheide bis hin zum Bundesfinale. Als Preise winken professionelle Trainings, die dich noch weiter nach vorne bringen.

Gute Debatten verlangen eine gute Vorbereitung. Im Fokus von Jugend debattiert steht deshalb ein Training für Schülerinnen und Schüler im Unterricht.

Jugend debattiert bietet eine Unterrichtsreihe mit einer systematischen Auswahl an aktivierenden Übungen, die es allen ermöglichen, sich persönlich zu verbessern. Unterricht mit Jugend debattiert ist handlungs- und kompetenzorientiert. Schülerinnen und Schüler erwerben bei Jugend debattiert eine Vielzahl von Fähigkeiten, von denen sie nicht nur im Unterricht profitieren:

  • frei reden
  • Dinge anschaulich und präzise auf den Punkt bringen
  • einen eigenen Standpunkt finden und diesen vertreten
  • aufmerksam zuhören und auf andere eingehen
  • gegensätzliche Meinungen aushalten und Streit mit Worten beilegen können

Schulkoordinator für "Jugend debattiert": Herr Unruh