· 

Das Jüdische Museum Berlin in Dorum

Die mobile Ausstellung "on.tour - Das Jüdische Museum Berlin macht Schule" machte am 18.09.2017 Halt in der Oberschule Achtern Diek. In der Ausstellung wurden vier rote Würfel mit eingelassenen Vitrinen gezeigt. Diese boten einen Einblick in jüdisches Leben, jüdische Religion und Geschichte. Im Klassenverband konnten drei Klassen diese Ausstellung erkunden. In den Pausen stand die Ausstellung allen Schülern offen.

 

Parallel fanden auch zwei Workshops statt. Das Thema des ersten Workshops war jüdische Kindheit und Jugend in Deutschland nach 1945. Wie war es eigentlich nach 1945 als Jude in Deutschland zu leben?

Der zweite zeigte interaktive Fotoalben auf iPads. Hier stellten sich jüdische Menschen aus Deutschland vor. Persönliche Videointerviews gaben einen Einblick in den Alltag. Gleichzeitig zeigen sie das vielfältige jüdische Leben in Deutschland